Skip to content

Lindor ist keine Sünde wert.

Zu Weihnachten habe ich eine Packung - so eine grosse Schachtel - Lindor geschenkt bekommen. Oh, die Dinger sind schlimm! Aussen Schokolade, innen Schokocreme, sehr verführerisch. Man isst sie unkontrolliert. Fett, Zucker, viel. Das ist keine Sünde wert.

Einen Freund habe ich gebeten, mir die Dinger nicht mehr zu schenken (ich kaufe sie mir nie, bekomme sie geschenkt). Er hat es trotzdem wieder gemacht. Ich habe sie wieder angenommen und gegessen. Das nächste Mal werde ich sie weiterschenken. So geht das nicht.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

ulf_der_freak am :

Meine Liebste fährt auch total drauf ab (und wir kaufen sie auch nie). Ich nicht so.

Violine am :

Sei froh, dass sie Dir nicht so viel geben!

Torsten Sackmüller am :

Ich glaube, ich kenne die gar nicht so richtig. Hab die wohl mal gegessen (vermutlich ebenfalls geschenkt bekommen), aber ich kann mich nicht erinnern, wie mir diese Schokolade geschmeckt hat. Ich mag am liebsten Ritter Sport, aber auch ich vermeide Süßkram weitgehend. Man kann sich vom Zucker ganz gut entwöhnen, wenn man das will, finde ich.

Violine am :

Sei froh, wenn Du Dich nicht daran erinnerst.

Ein Freund von mir schenkt die besonders gern. Nur von ihm bekomme ich sie. Nachdem ich ihn gebeten hatte, mir die Dinger nicht mehr zu schenken, hat er mir versprochen, das nicht mehr zu tun. Hat es dann doch wieder gemacht.

Bisschen Zucker am Tag brauche ich, aber diese Lindor, das ist einfach viel zu viel.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen